[Rezension] Das Tal Season 1.1 – Das Spiel von Krystyna Kuhn

Das Tal Season 1,1

Inhalt
Die Geschwister Julia und Robert Frost sind neu am Grace College – einem weit abgelegenem und einsamen Elite-College in Kanada. Zu allem Überfluss sind die beiden auch noch eine Woche nach Semesterbeginn eingetroffen und haben somit fast alle Einführungsseminare verpasst. Kein angenehmer Start. Dennoch hoffen beide nun ihre Vergangenheit hinter sich lassen zu können und in Kanada ein neues Leben zu beginnen.
Doch schon bald spüren sie, dass etwas im Tal nicht stimmt. Das Wetter spielt verrückt, seltsame Dinge geschehen und wieso sind eigentlich überall Verbotsschilder und Sicherheitszäune rund ums College?
Als Robert dann auch noch als einziger ein geheimnisvolles Mädchen mit blauen Haare dabei beobachtet, wie sie von einer Klippe springt und im See verschwindet, scheint sich sein Verdacht zu bestätigen. Doch niemand glaubt ihm, nicht einmal Julia – bis tatsächlich ein Mädchen verschwindet…

Meine Meinung
Mit Das Tal Season 1.1 ist Krystyna Kuhn der Beginn einer durchaus spannenden Jugendthriller-Reihe gelungen. Selbst ich mit meinen kritischeren Erwachsenenaugen hatte Spaß beim Lesen und habe mich über die teils überraschenden Wendungen gefreut.
Auch wenn dieser Jugendthriller nicht wirklich an einen “normalen” Thriller heran kommt, ist dennoch einiges an Thrill vorhanden. An einigen Stellen hätte ich mir allerdings ein wenig mehr davon gewünscht.

Julia und Robert umgibt bis zum Schluss des Buches ein Geheimnis, das nur Stück für Stück enthüllt wird. Das hat mich zu Beginn etwas verrückt gemacht, da ich überhaupt nicht verstehen konnte, worum es eigentlich ging. Frau Kuhn schrieb quasi in Rätseln. Doch nach und nach setzte sich das Puzzle um die Vergangenheit der beiden Geschwister zusammen und ich begann zu verstehen. Dies steigerte natürlich auch die Spannung der einzelnen Passagen, da ich wissen wollte welches Puzzlestück als nächstes enthüllt wird.

Da Das Tal Season 1.1 der Beginn einer Reihe ist, hatte ich zunächst mit einem recht offenen Ende gerechnet, kann aber sagen, dass das Buch schon in sich geschlossen ist. Allerdings bleiben unzählige Fragen ungeklärt und neue werden aufgeworfen, so dass der zweite Teil dieser Reihe unbedingt her muss. Ich möchte ja wissen, welche Geheimnisse das Tal und die Studenten des Grace College noch umgeben.

Der flüssige und angenehm einfache jugendliche Sprachstil passt prima zu dieser Art Buch und spricht mit den vielen verwendeten Anglizismen sicherlich auch genau seine Zielgruppe an.
Ich war durch die vielen englischen Begriffe zunächst etwas verwirrt, da ich von einer unzureichenden Übersetzung ausging und dann feststellen musste, dass die Autorin aus Deutschland stammt und die Verwendung dieser Begrifflichkeiten durchaus gewollt war.
Auf Grund der geographischen Lage des Grace College durchaus passend.

Mein Fazit
Ein durchaus gelungener Auftakt einer Reihe mysteriöser Jugendthriller, dem ein wenig mehr Spannung nicht geschadet hätte.
Die im Buch behandelten Themen passen allerdings wunderbar zur gewählten Zielgruppe und dürfte in der Alterspanne Zuspruch finden.
Ich, als erwachsene Person, habe mich ebenfalls gut unterhalten gefühlt und sehe mit Freuden dem zweiten Teil entgegen.

Mit knappen 4 von 5 Sternen ein empfehlenswertes Buch für Jugendliche, und Erwachsene, die nicht allzu viel Wert auf einen erhöhten literarischen Anspruch legen.

Skala 4 Stern

Infos
“Das Tal Season 1.1 Das Spiel” von Krystyna Kuhn
Arena; Auflage: 1 (10. Mai 2010)
Broschiert (264 Seiten)
ISBN-13: 978-3401064727
Empfohlenes Alter: 12 – 15 Jahre

Advertisements

2 Gedanken zu “[Rezension] Das Tal Season 1.1 – Das Spiel von Krystyna Kuhn

  1. Pingback: [Lese-Rückblick] August 2012 | tthinkttwice

  2. Pingback: [Aktion Stempeln] Rückblick August 2012 | tthinkttwice

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s