[Neu im Bücherregal] Mal zusammengefasst

Hallo ihr Lieben,
wie bereits im letzten Post geschrieben, hänge ich mit meinen [Neu im Bücherregal]-Posts hinterher. Daher werde ich heute einfach mal zwei zusammenfassen und euch so mit ein paar mehr Büchern überschwemmen. Smiley

Neuzugänge KW 43

Die Flüsse von London – Ben Aaronovitch
Ich habe die Stadtbücherei neu für mich entdeckt und konnte wirklich nur gaaanz schwer mit lediglich zwei Büchern unterm Arm nach Hause gehen. Am liebsten hätte ich viel mehr mitgenommen, aber man muss ja realistisch bleiben. Zu Hause warten ja auch über 200 ungelesene Bücher. *hust*
Der einzige Zeuge eines Mordes ist ein Geist…doch Geister gibt es gar nicht, oder doch? Peter Grant ist der neuste Zauberlehrling der Londoner Polizei. Schwarzer, britischer Humor, Fantasy und Flussgeister machen dieses Buch aus.

Arkadien erwacht – Kai Meyer
Wie man sieht, auch aus der Bücherei. Ich habe schon so viel Gutes von Kai Meyer gehört, dass ich es jetzt auch unbedingt mal mit einem seiner Bücher versuchen möchte. Ich bin gespannt wie es mir gefällt.
Mafia-Clans, eine vom Schicksal gebeutelte Protagonistin, die zurück in ihr Heimatland Sizilien flüchtet und eine Liebe, die nicht sein darf – alles gepaart mit Fantasy.

Das Alphabethaus – Jussi Adler Olsen
Dieses Buch habe ich mir von einer Arbeitskollegin ausgeliehen. Sie war begeistert davon, auch wenn sie meinte, die hätte sich erst einige Seiten lang einlesen müssen. Mal schauen, was ich dazu sage.
Zweiter Weltkrieg, Experimente mit psychisch kranken Menschen und zwei britische Piloten mittendrin, die zwischen Nazis ums Überleben kämpfen müssen.

Jake Djones und die Hüter der Zeit – Damian Dibben
Diesen tollen Abenteuerroman habe ich bei Lovelybooks für eine Leserunde gewonnen. Gelesen ist er bereits und mir hat er richtig viel Spaß gemacht. Wer Interesse an der Rezi hat, klickt bitte hier.
Jake Djones, ein Teenager, der bis dato glaubte, er sei ein ganz normaler Junge, erfährt, dass seine Eltern verschwunden sind – im 18. Jahrhundert verschollen. Zusammen mit einem Team von Geschichtshütern macht er sich auf seine Eltern zu retten und erlebt so einige Abenteuer.


Neuzugänge KW 44

Der Junge, der Träume schenkte – Luca Di Fulvio
Dieses Buch habe ich mir ertauscht. Es klang ganz interessant, auch wenn es eigentlich nicht so ganz in mein Beuteschema passt.
1909 – Geflüchtet aus der Armut möchte Natales Mutter ihrem Sohn ein besseres Leben in Amerika ermöglichen und stößt auf Elend, Kriminalität und noch mehr Armut. Mit viel Durchsetzungskraft und einem einzigartigen Charme verzaubert Natale seine Mitmenschen.

Elfenmagie von Sabrina Qunaj
Auch dieses Buch habe ich mir ertauscht, nachdem ich fast ausschließlich nur begeisterte Stimmen dazu gehört habe. Ich kann euch sagen, dass ich nicht schlecht gestaunt habe, als ich es aus dem Luftpolsterumschlag befreit habe…meine Güte ist das ein dicker Schinken. Smiley
Eine Fehde zwischen Licht- und Dunkelelfen, das Blut der Halbelfe Vanora könnte das Reich der Elfen wieder vereinen, doch die Dunkelelfen verstecken Vanora. Im Reich der Menschen wächst sie nichtsahnend auf, bis ihr Schicksal sie einholt.

Wir beide, irgendwann – Jay Asher und Carolyn Mackler
Noch als Wanderbuch bei mir, aber bald wieder auf dem Weg zum nächsten Leser.
1996 – das Internet steckt noch in seinen Kinderschuhen und Facebook gibt es noch gar nicht. Emma bekommt ihren ersten Computer und beim ersten Erkunden des Internets, zusammen mit ihrem Freund Josh, stößt sie auf Facebook – 15 Jahre in der Zukunft. Unglücklich verheiratet und arbeitslos prophezeit ihr Facebook. Joshs Zukunft hingegen ist rosig. Emma macht sich daran ihre Zukunft zu ändern…mit Folgen.

Die Verratenen – Ursula Poznanski
Dieses wirklich tolle Buch habe ich für eine Leserunde bei Lies & Lausch gewonnen. Mein erstes Buch von Ursula Poznanski und ich bin echt begeistert. Hier geht’s zur Rezension
Eine erneute Eiszeit brachte den ewigen Winter, die Gesellschaft spaltete sich in privilegierte Sphärenbewohner und Außenbewohner, die Prims (Primitiven). Von den eigenen Leuten verraten entgehen sechs der vielversprechendsten Studenten knapp einem Attentat und müssen nun in der “Wildnis” überleben. Gejagt von den Menschen, denen sie einst vertraut haben.

Eure
Aer1th

Advertisements

Ein Gedanke zu “[Neu im Bücherregal] Mal zusammengefasst

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s