[Montagsfrage] Gab es schon mal eine Situation, in der dir das Lesen in der Öffentlichkeit peinlich war?

zur Montagsfrage bei Libromanie

Ich merke gerade, dass ich irgendwie eine Tendenz dazu habe Ninas Montagsfragen irgendwie immer am Dienstag zu beantworten. Immer aus der Reihe tanzen, wah? Smiley mit herausgestreckter Zunge
Aber nun zur Frage. Gab e schon mal eine Situation, in der mir das Lesen in der Öffentlichkeit peinlich war…

Ich habe angestrengt überlegt, aber mir möchte keine Situation einfallen. Ich lese gerne und das auch in der Öffentlichkeit. Und auch wenn mir mal ein Tränchen in die Augen schießt, dann macht mir das nichts aus. Ist ja alles menschlich. Mir war noch nicht einmal eins meiner Bücher peinlich, die ich gelesen habe.
Also nein, es gab keine Situation. Zumindest keine an die ich mich bewusst erinnern kann.

Wie sieht es bei euch aus? War euch das Lesen in der Öffentlichkeit schon einmal peinlich oder seid ihr da ähnlich schmerzbefreit wie ich?

Advertisements

3 Gedanken zu “[Montagsfrage] Gab es schon mal eine Situation, in der dir das Lesen in der Öffentlichkeit peinlich war?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s