[Montagsfrage] Was haltet ihr von Merchandise-Artikeln zu Büchern?

Es ist Montag und ich habe es tatsächlich geschafft eine der Montagsfragen von Nina auch tatsächlich mal an einem Montag zu beantworten. Das ist ja fast einen Kalendereintrag wert.

zur Montagsfrage bei Libromanie

Schwieriges Thema wie ich finde. Grundsätzlich habe ich nichts gegen Merchandise-Artikel, denn es kann durchaus vorkommen, dass auch ich mal ein Buch etc. so gut finde, dass ich gerne auch mal mit einem entsprechend bedruckten Jutebeutel rumlaufen würde oder aus einen wunderschönen Becher trinken würde. Doch meiner Meinung nach wird in diesem Bereich ziemlich übertrieben. Leider besonders im Bereich der Jugendbücher, da dort sozusagen die finanzkräftigsten und kaufwütigsten Kunden zu finden sind. Das ist mir dann zu viel Kommerz und nur noch auf Geldmacherei ausgelegt. Das finde ich super schade.
Sicherlich sind Kinder und Jugendliche leichter zu beeinflussen, für etwas zu begeistern und haben eben meist sogar 100% ihres “Einkommen” zur Verfügung, aber ausnehmen muss man sich deswegen nicht.

Merchandise-Artikel also grundsätzlich gerne, aber bitte in einem Maß, das noch Sinn ergibt und nicht ganz so sehr nach Kommerz schreit.

Was haltet ihr denn von Merchandise-Artikeln? Habt ihr eine ähnliche Meinung wie ich? Erzählt doch mal davon.

Advertisements

3 Gedanken zu “[Montagsfrage] Was haltet ihr von Merchandise-Artikeln zu Büchern?

  1. Apropos Taschen: Meine Freundin hat von einer gemeinsamen Freundin eine Tasche bekommen mit dem Cover ihres eigenen Buchs. Die sieht schon recht cool aus. Nun ist das Cover aber auch nicht auf den ersten Blick als Buchcover zu erkennen und macht sich gut auf einer Tasche. Ich habe auch eine Tasche mit meinem Buchcover bekommen, die allerdings deutlich plakativer ist. Werde sie aber zur Buchmesse mitnehmen. Da passt es. 😀

  2. Ich finde Merch-Artikel deshalb schwierig, weil sie meist weniger mit einem Buch zu tun haben, als mit einem Film zu einem Buch. Deswegen kann ich oft nichts damit anfangen. Warum sollte ich ein Shirt tragen, das eine Figur zeigt, die ich mir beim Lesen völlig anders vorgestellt habe? So trage ich doch nur die Fantasie anderer zur Schau und nicht meine eigene.
    Aber Buch-Merch, das sich ganz eindeutig auf ein Buch bezieht und nicht auf eine Verfilmung, finde ich großartig. Am Samstag ist mir zB ein tolles Shirt mit dem Antlitz von Edgar Allen Poe über den Weg gelaufen. Da überlege ich jetzt doch ernsthaft, ob ich es meiner Sammlung hinzufüge. 😉

    Viele liebe Grüße,
    Elli aka Wortmagieblog

  3. Ich finde auch, man muss aufpassen, dass gerade Kinder und Jugendliche nicht ausgenommen werden. Andererseits gibt es natürlich auch wirklich schöne Merchandise-Artikel. Die Grenze zwischen Geldmacherei und netten Zusatzdingen zu finden, ist ganz schön schwierig… Vor allem weil ja auch jeder andere Sachen als kitschig und überflüssig ansieht als andere…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s