[Lese-Rückblick] September 2014

Gelesen

  • Ein Buchladen zum Verlieben – Katarina Bivald (★★★)
  • Kyria & Reb – Bis ans Ende der Welt von Andrea Schacht (★★★★)
  • Die Nibelungensaga – Sammelband von Wolfgang Hohlbein und Thomas Dewi (★★★)
  • Nackte Angst – Dean Koontz (★★)

2039 Seiten

Top des Monats

Das Buch, das mir im September eindeutig am besten gefallen hat, war Kyria & Reb, auch wenn es den Sprung zu einem Highlight-Buch nicht ganz geschafft hat.

DIE Statistik

gelesene Bücher: 4
neue Bücher: 35

  • Leviathan – Die geheime Mission von Scott Westerfeld
  • Behemoth – Im Labyrinth der Macht von Scott Westerfeld
  • Goliath – Die Stunde der Wahrheit von Scott Westerfeld
  • Dylan & Gray von Katie Kacvinsky
  • Die Bücherdiebin von Markus Zusak
  • Im Netz des Todes von Leslie Parrish
  • Gebrochene Versprechen von Marliss Melton
  • tschick von Wolfgang Herrndorf
  • Kein Entkommen von Linwood Barclay
  • Was kostet der Tod? von Leslie Parrish
  • Jäger der Macht von Brandon Sanderson
  • Unsichtbare Spuren von Andreas Franz
  • Wie bitte? von David Lodge
  • Die Braut im Schnee von Jan Seghers
  • Ein allzu schönes Mädchen von Jan Seghers
  • Eisiger Dienstag von Nicci French
  • Das Dorf der Mörder von Elisabeth Herrmann
  • Kalte Asche von Simon Beckett
  • Der Schattengänger von Monika Feth
  • House of Night – Gezeichnet von P.C. Cast und Kristin Cast
  • Gone – Verloren von Michael Grant
  • Raum von Emma Donoghue
  • Ewig Dein von Daniel Glattauer
  • Solange am Himmel Sterne stehen von Kristin Harmel
  • Dark Love von Lia Habel
  • Als Gott ein Kaninchen war von Sarah Winman
  • Der Sarg von Arno Strobel
  • Was danach geschah von James Kimmel
  • Schmetterling aus Staub von Anna Palm
  • Die Selbstvergessenen von Anna Palm
  • Spiegelriss von Alina Bronsky
  • Die Fluchweberin von Brigitte Melzer
  • Fünf von Ursula Poznanski
  • Kyria & Reb – Die Rückkehr von Andrea Schacht
  • Die Bestimmung – Letzte Entscheidung von Veronica Roth

SuB des Todes: viel zu hoch und jetzt noch viel höher als vorher Zwinkerndes Smiley

Zusammengefasst

Auch diesen Monat hatte ich eigentlich geplant viiiiiel mehr Bücher zu lesen und wie ihr seht, ist mir das irgendwie so gar nicht gelungen. Von der Seitenanzahl war es zwar besser als im August, aber dadurch werden es leider nicht mehr als vier gelesene Bücher.
Sternetechnisch war der Monat auch eher durchschnittlich. Kein richtiges Highlight, aber auch kein wirklicher Flop.
Tja…mein SuB hat sich geringfügig deutlich erhöht, aber man kann ja nie genug zu lesen haben, nech? Ich versuche mich dennoch im Oktober mal ein wenig mehr zusammenzureißen. Ihr werdet ja im nächsten Monatsrückblick sehen wie gut oder nicht gut das geklappt hat.

Wie war euer September so? Hattet ihr so richtige Lese-Highlights dabei?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s