[Anti-Age dem SuB! 3.0] Bye, bye Oktober–hallo November

Und schon wieder ist ein Monat um. Geht das nur mir so oder rast das Jahr 2014 wirklich nur so an einem vorbei? Wir haben schon November und mir kommt es so vor, als hätten wir nicht schon 10 Monate “hinter uns gebracht”, sondern vielleicht erst fünf oder sechs.

Auf jeden Fall ist ein weiterer Monat der “Anti-Age dem SuB Challenge” vorbei und ich war erfolgreicher als in den beiden Monaten davor. Das liegt aber nicht daran, dass ich mehr Bücher gelesen hätte – nein, das liegt daran, dass ich weniger neue Bücher dazu bekommen habe. Zwinkerndes Smiley
Fragwürdig, ob ich das in dieser Challenge noch einmal schaffen werden. Im November kündigen sich bereits zwei Reziexemplare an und ich kann mich sicherlich nicht wieder so gut beim Buchkauf zusammenreißen wie im Oktober.

Wie sah’s aus?

Die Glücksfee schenkte mir im Losverfahren Mr. K. von J.A. Konrath, welches ich zügig gelesen hatte und mir sogar ziemlich gut gefallen hat. Verabschieden konnte ich auch den Ur-Opa Wintermond von Dean Koontz. Was für ein merkwürdiges Buch, wo Klappentext und Inhalt mal wieder so gar nicht zusammenpassen wollen.
Da ich noch zwei Bücher von meinem Alt-SuB aussortiert habe, konnte ich mich im Oktober so von vier ganzen Büchern verabschieden. Da “nur” drei neue dazu gekommen ist, macht das bei “Plus/Minus” eine Differenz von einem Buch zu meinen Gunsten. Die Zusatzaufgabe wollte leider schon wieder nicht von mir gelöst werden. Mit diesen Aufgaben tue ich mich echt schwer…

Was bringt uns der November?

Die Glücksfee bringt mir auf jeden Fall wieder ein Buch auf das ich keine so große Lust habe… Es gibt aber viele positive Stimmen zu Riptide von Preston und Child, so dass sich dieses Buch evtl. zu einem lange verschmähten SuB-Schatz mausern könnte. Ich bin gespannt.
Laut Zufallsgenerator soll ich von meinem Ur-Alt SuB Der Fluch von Richard Bachmann lesen. Mal gucken, ob das der erste Monat wird, in dem ich den Ur-Opa einfach ignoriere…

Hier noch die Zusatzaufgabe für den Monat November:

„Weihnachts-Vorsorge: Lies ein Buch, das du dir nicht selbst gekauft hast!“

Sieht ganz nach einer Aufgabe aus, die diesmal sogar ich schaffen könnte. In dem Sinne: Up up and away! 😀

Advertisements

2 Gedanken zu “[Anti-Age dem SuB! 3.0] Bye, bye Oktober–hallo November

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s