[Gemeinsam Lesen] #10

Diese Woche wieder bei Weltenwanderer.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese “Der Schatten des Windes” von Carlos Ruiz Zafón und bin auf Seite 366 von 563.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

In den Fenstern sah ich die Schatten von Señor Aguilar und seiner Frau vorbeigehen.

3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Alle schwärmen so von den Büchern von Carlos Ruiz Zafón, doch ich bin ganz ehrlich…ich tue mich gerade ein wenig schwer damit. Das Buch fing richtig gut an und Zafón schafft es tatsächlich auf einzigartige Weise mich in die vergangene Zeit mitzunehmen. Sehr atmosphärisch, authentisch und dicht. Doch das Buch hat Längen. Da werden Geschehnisse unendlich ausgeschmückt und ausgeführt und das Erkenntnis, das ich aus der Szene ziehen sollte, hätte man auf einer Seite zusammenfassen können.
Dass Szenen ausgeschmückt werden, finde ich gut, doch hier ist es mir dann doch zu viel. Zu viele Wörter für zu wenig erkenntnisreichen Inhalt. Das finde ich ein wenig schade, denn insgesamt gefällt mir das Buch ganz gut, es ist einfach nur ein wenig zu langatmig für mich.

4. Schreibt ihr euch gerne Zitate aus Büchern ab? Sammelt ihr sie und habt ihr vielleicht sogar ein Lieblingszitat?

Ich gehöre zu denjenigen, die kein großer Freund von Zitaten ist. Sicherlich begegnen auch mir immer wieder Sätze, die ich einfach nur toll, klasse, wundervoll, wunderschön oder bemerkenswert finde, aber ich schreibe sie mir nicht raus.

Habt ihr ein Lieblingszitat? Schreibt es in die Kommentare. Ich bin neugierig. Smiley

Advertisements

6 Gedanken zu “[Gemeinsam Lesen] #10

    • Ein Glück geht es noch jemandem so. Ich hab mich fast gar nicht getraut zu sagen, dass ich das Buch auch nur ganz ok finde, weil alle so von Zafón schwärmen. 😉

      LG

  1. Hallo,

    dein aktuelles Buch ist mir eben bereits auf einem anderen Blog begegnet 🙂 und dort wurde es sehr gelobt. Selber gelesen habe ich es leider auch noch nicht, aber ich will es mir nun doch noch mal genauer anschauen. Ich wünsche dir trotzdem noch viel Spaß damit!

    Liebe Grüße
    Diana

    • Huhu,
      danke. 🙂 Ja, ich hab auch nur gutes über Zafón gehört und nur begeisterte Stimmen über die Bücher und es fing ja auch echt gut an, doch dann hab ich irgendwie die Geduld mit seinen ausschweifenden Erzählungen verloren…
      Naja, zum Glück sind Geschmäcker ja verschieden. 😉

      LG

    • Yap…ich verliere dann recht schnell die Geduld mit dem Autor und frage mich dann immer man es schafft simple Dinge so ausschweifend zu erzählen.
      Aber ich muss auch ehrlich zugeben, dass ich eine Frau weniger und direkter Worte bin. Mein Mann kann auch „schwafeln“ und dann muss ich ihn immer unterbrechen, damit er auf den Punkt kommt . 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s