[Lese-Rückblick] Der Januar ist schon um…

Geht’s nur mir so oder ist der Januar nur so dahin geflogen? Kaum zu glauben, dass schon Februar ist. Auch wenn das Jahr für mich nicht ganz so gut angefangen hat, wie ich es gerne hätte, konnte ich buchtechnisch mit sechs gelesenen Büchern und einem abgebrochenen Hörbuch ziemlich gut in mein Buchjahr starten.

Gelesen

 

 

 

 

 

  • Der Schatten des Windes – Carlos Ruiz Zafón

 

 

  • Die Gabe – Alison Croggon
Gehört und abgebrochen
  • Daemon: Die Welt ist nur ein Spiel – Daniel Suarez

Insgesamt gelesene Seiten: 2257

DIE Statistik

gelesene/gehörte Bücher: 6
abgebrochene Bücher: 1
neue Bücher: 11

  • Reziexemplare: 5
    ausgeliehen: 2
    gekauft: 3

SuB: muss ich immer noch zählen, aber wieder gestiegen….

Zusammengefasst

Insgesamt war der Januar ein wirklich guter Lesemonat. Bis auf “Die Gabe”, welches ich noch aus dem Dezember mitgeschleppt habe, konnte mich jedes Buch überzeugen. Selbst “Der Schatten des Windes” war nicht schlecht, obwohl ich nur drei Sterne dafür vergeben habe. Es war mir nur insgesamt zu langatmig und zu langezogen, geschrieben war es super.
”Daemon” habe ich zwar abgebrochen, aber noch nicht aufgegeben. Die Thematik ist interessant, ich habe lediglich zum Hörbuch keinerlei Zugang gefunden. Die Worte sind an mir vorbei gerauscht ohne wirklich in meinem Kopf haften zu bleiben. So habe ich dann irgendwann den Anschluss verloren und nicht mehr verstanden, worum es eigentlich geht.
Das ist das Problem, was ich mit rein auditiver Aufnahme habe; es bleibt einfach nicht genug haften, wenn ich mich nicht zu 100% darauf konzentriere.

Diesen Monat habe ich auch ordentlich viele Rezensionsexemplare erhalten. Macht euch also auf einige neue Rezensionen gefasst, die im Laufe des Monats erscheinen werden. Außerdem plane ich noch eine kleine Überraschung für euch, u.a. weil wir ganz still und heimlich die 150 Leser Grenze überschritten haben und mit großen Schritten auf die 200 zusteuern, was mich riesig freut. Smiley mit geöffnetem Mund

Wie sah den euer Januar so aus? Habt ihr ein paar Buchempfehlungen für mich?

Advertisements

10 Gedanken zu “[Lese-Rückblick] Der Januar ist schon um…

    • 🙂 Ich finde drei Bücher auch toll. 😀 Es ist egal wie viel man liest, hauptsache man liest. Es gibt doch fast nichts Schöneres, oder? 😉

      Liebe Grüße

    • Das erste Buch von Bob liegt bereits auf meinem SuB. Ich habe es zu meinem letzten Geburtstag von meinem Patenkind bekommen. Mal gucken, wie es mir gefallen wird. Hab schon mehrere davon schwärem hören. 🙂

  1. Hey!
    Elke Becker ist immer ein Garant für tolle Unterhaltung. Ich kann dir das neue Buch von Emily Bold empfehlen. „Der Sehnsucht wildes Herz“ ist so richtig zum schmelzen.
    LG
    Yvonne

  2. Ich finde deine Sterne so hübsch! Hast du die selber gestaltet? 🙂

    Die Reihe von Kiersten White will ich schon seit Ewigkeiten lesen… Mein Highlight im Januar war „Gone Girl“ von Gillian Flynn, das ist einfach so schön abgründig und böse und voller unerwarteter Wendungen. 🙂

    • Danke. 🙂 Die Sterne kommen nicht von mir. Ich war da ein wenig zu faul zu sie selber zu zeichnen. 😉

      Gone Girl steht auch schon auf meiner Merkliste. Ich muss noch gucken, ob ich es lese oder dann doch nur den Film schaue. Die Entscheidung ist noch nicht getroffen. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s