Vegan Box Februar 2015

Wieder ein Monat um und schon hat uns die zweite Vegan Box Classic in klein erreicht. Auch dieses Mal möchte ich euch vorstellen, was in der “Überraschungstüte” so alles drin war.
Einiges haben wir schon probiert, anderes noch nicht.

Vegan Box Februar Collage

In der Box waren:

  • Pflaumen Ketchup von Herr Edelmann – 250 ml Originalgröße (3,99€)
    Klingt sehr interessant…Pflaume, ein wenig Chili und Tomate. Probiert haben wir noch nicht aber dieser Ketchup ist definitiv mal was anderes.
  • Schwarzer Reis von Reishunger – 200 ml Originalgröße (2,95€)
    Ebenfalls sehr interessant und noch nie probiert. Wir haben ab jetzt zwei Wochen “HelloFresh-frei” da würde es sich ja anbieten mal etwas mit schwarzem Reis zu kochen.
  • Veredelte Bio Kürbiskerne Lavendel von Ravellis – 80g Originalgröße (3,59€)
    Die haben wir schon probiert und nach anfänglicher Skepsis als sehr lecker empfunden. Ich habe mich einige Tage lang nicht getraut die Kürbiskerne zu probieren, da ich mir einfach nicht vorstellen konnte, wie die mit Lavendel schmecken sollen. Sie schmecken aber in der Tat sehr gut. Allerdings sind sie mit 3,59€ für 80g doch etwas teuer, um sie einfach so zu snacken. Dann lieber zum Verfeinern von Salaten etc.
  • Reis-Kokosdrink Ananas von Provamel – 200 ml Originalgröße (0,99€)
    Der normale Reis-Kokosdrink von Provamel ist Stammgast in unserem Hause und wird für Matcha Latte oder auch Kakao sehr gerne verwendet, daher war uns dieses Produkt nicht komplett unbekannt. Der Zusatz von Ananas war neu für uns, aber auch sehr lecker. Schmeckt ein kleines bisschen wie Virgin Colada. Für zwischendurch definitiv mal ganz lecker.
  • Knusprig-gePÄXte Tomatenscheiben von PÄX – 40g Originalgröße (2,20€)
    Hier war ich auch sehr sehr skeptisch. Tomatenchips. noch nie gehört und auch noch nie gegessen. “Was der Bauer nicht kennt..usw.” Ich habe mich dann aber doch noch getraut zu probieren und muss feststellen, dass diese getrockneten Tomaten nichts für mich sind, obwohl sie tatsächlich einfach nur nach Tomaten schmecken. Ich mag Tomaten. Aber dann tatsächlich lieber frisch und uncrunchy. Zwinkerndes Smiley
  • Natürliches Kokoswasser von Real Coconut Water – 280 ml Originalgröße (2,49€)
    100% natürliches Kokoswasser aus der grünen Kokosnuss. Ich bin ja kein großer Kokosnussfan, habe mich dann aber zusammen mit einer Freundin doch an dieses Getränk getraut. Schmeckt nicht so übel, aber nichts für mich. Viel konnte ich davon nicht trinken. Nur in kleinen Dosen genießen. Für Kokosfan aber sicherlich was zum Ausprobieren.
  • Nachtkerze Pflegelotion von Weleda – 20 ml Reisegröße (1,99€)
    Ausprobiert habe ich die Pflegelotion nicht, aber riechen tut sie schon mal sehr gut. Gefällt mir. Vielleicht mache ich sie zu meiner Handtaschenhandcreme.

Das war’s mit den Produkte aus der Februar Vegan Box. Insgesamt wieder eine sehr interessante und auch leckere Mischung. Dieses Mal hatte die Box einen Wert von 18,20€ plus den Überraschungseffekt nicht zu wissen, was man bekommt und neue Produkte entdecken zu können.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s