[Gemeinsam Lesen] #14

 Heute bei Weltenwanderer.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Noir von Jenny-Mai Nuyen. Ich hab gestern erst angefangen und bin daher erst auf Seite 60.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Die Seele: Das ist die Unsterblichkeit in uns.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Ich bin mir noch nicht sicher, ob ich dieses Buch gut finden werde. Es fängt recht merkwürdig an und ich habe immer noch keinen Richtigen Zugang zur Geschichte gefunden. Es ist irgendwie so, als würde ich über der Geschichte schweben und nicht dran teilnehmen. Mal gucken, ob sich das noch gibt oder ob es so bleibt…

4. Mit wem (ausser im Netz) tauscht ihr euch noch über eure Leseleidenschaft aus? Habt ihr gleichgesinnte Freunde im Familien- oder Bekanntenkreis?

Zum Glück gibt es auch in meiner Familie und in meinem Freundeskreis gleichgesinnte Menschen, die fast oder genauso buch- und leseverrückt sind wie ich.
Da wäre zum einen mein Vater. Er liest mindestens genauso viel wie ich, wenn nicht sogar ein bisschen mehr (er hat den Vorteil in der Bahn lesen zu können Zwinkerndes Smiley). Mein Mann liest auch gerne, aber mit ihm tausche ich mich nicht ganz so häufig aus, da er eher Sachbücher liest oder Hörbücher hört. Unser Lesegeschmack differiert ein wenig. Allerdings muss er immer meine Rezensionen lese, bevor ich sie online stelle.
Außerdem habe ich auch noch zwei Freundinnen, die die Finger nicht von Büchern lassen können. Mit denen tausche ich mich auch sehr gerne aus. Außerdem habe ich noch ein paar bibliophile Arbeitskolleginnen mit denen ich auch gut über Bücher reden kann. Es gibt doch fast nichts Schöneres oder? Zwinkerndes Smiley

Allerdings muss ich schon zugeben, dass mich ein Lesertreff hier in der Gegend doch auch sehr reizen würde. Mit Gleichgesinnten im Café oder Restaurant sitzen und sich austauschen, lecker essen und Spaß haben. Klingt einfach toll. Noch habe ich keinen Lesertreff in meiner Gegend entdeckt, aber was nicht ist, kann ja noch werden.

Advertisements

12 Gedanken zu “[Gemeinsam Lesen] #14

  1. Huhu 🙂

    Interessant, ich werde mal beobachten, wie du „Noir“ am Ende fandest. Ich werde wohl niemals etwas von Jenny-Mai Nuyen lesen, weil ich sie extrem unsympathisch finde. Ich weiß, das ist ein Vorurteil, aber davon geht die Welt nicht unter. 😉

    Ich unterhalte mich am meisten mit meinen Eltern über Bücher. Sie haben mich zu einer Leseratte erzogen und mittlerweile bin ich in einem Altern, das es erlaubt, dass wir uns gegenseitig Bücher empfehlen. Das ist absolut unbezahlbar, denn über Bücher zu reden ist für mich fast so wichtig wie Bücher zu lesen. 😉

    Viele liebe Grüße,
    Elli

    • Kann ich so gut verstehen mit dem über Bücher reden. Gehört definitiv auch zu meinen Lieblingsthemen. 🙂

      Ich bin auch ganz gespannt wie ich Noir am Ende finden werde…noch macht es keinen so guten Eindruck und ich habe sogar überlegt es abzubrechen…mal gucken.

      Liebe Grüße
      Miriam

  2. Huhu,
    „Noir“ kenne ich nicht, habe bislang nur „Nijura – Das Erbe der Elfenkrone “ von ihr gelesen und das hat mir gut gefallen.
    Es ist schön, dass du so viele Leute zum Austauschen hast. Bei mir halten sich die Leseratten im Freundes- und Bekanntenkreis sehr zurück und somit tausche ich mich hauptsächlich über das Netz aus. Ich habe in kürzester Zeit so viele tolle Blogs und Blogger kennen gelernt, ich fühle mich nun richtig heimisch. 🙂

    LG Der Lesefuchs

    • Nijura hab ich hier auch noch liegen. Von meiner Schwiegermutter ausgeliehen. 🙂

      Ganz ehrlich? Ich könnte noch viel häufiger über Bücher reden, egal ob in der realen oder der virtuellen Welt. 😀

      LG

  3. Hey!
    Ich habe das Buch auch mal angefangen aber dann auch schnell wieder abgebrochen. Ich fand es verwirrend und irgendwie nicht packend. Ich drücke dir aber die Daumen, dass du in die Geschichte hinein findest.
    LG
    Yvonne

    • Ich werd das Buch wohl abbrechen… Bin auf Seite 124 und habe gerade einen unglaublich verwirrenden und (Entschuldigung) bekloppten Abschnitt gelesen, das ich ihn sogar meinem Mann vorlesen musste.
      Nee, das Buch ist irgendwie nichts für mich…

  4. Huhu!

    Dein Buch kenne ich gar nicht, aber es würde mich wohl auch nicht so recht reizen.

    Toll jedenfalls, dass du in deinem Umfeld so viele lesebegeisterte Menschen hast! 😀

    LG
    Svenja

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s