[Gemeinsam Lesen] #19

Eine gemeinsame Aktion von Schlunzen Bücher und Weltenwanderer. Ins Leben gerufen von Asaviel.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese zur Zeit “Mondtochter: Die Nacht der Elemente” von Lia Haycraft und bin bei 73% (laut Kindle angeblich bei S. 203).

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Sander stand am Fenster im blauen Salon und starrte auf den Horizont.

3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Dieses eBook ist als Rezensionsexemplar bei mir eingezogen und bisher gefällt es mir sehr gut. Allerdings hat mich das letzte gelesene Kapitel ein wenig verwirrt zurückgelassen. Irgendwie war es sehr konfus. Die Handlungsstränge und Orte sind meiner Meinung nach zu sehr und zu schnell gesprungen. Ich habe beim Lesen überhaupt nicht mehr mitbekommen, wo ich gerade war bzw. bin und was genau alles passiert. Außerdem bin ich der Meinung einen Fehler in der Handlung entdeckt zu haben, aber da bin ich mir noch nicht ganz sicher.
Ansonsten ist das Buch gut geschrieben, lässt sich gut weg lesen und ist spannend.

4. Nenne 5 Adjektive, die dein aktuelles Buch beschreiben. Wenn du dir jetzt diese Eigenschaften anschaust: würdest du gerne mit jemandem befreundet sein, auf den diese charakterlich zutreffen? (Wenn du erst am Anfang bist, dann nimm Adjektive, was du vom Buch erwartest)
  • spannend
  • konfus
  • rasant
  • simpel
  • oberflächlich

Hmmm…wahrscheinlich würde ich Schwierigkeiten haben mit einem Menschen befreundet zu sein, auf den all meine genannten Eigenschaften zutreffen. Es wäre aber auch sicherlich ganz interessant zu sehen, was sich daraus entwickeln könnte. Ein Mensch, der etwas mehr Pepp und Schwung in mein Leben bringen würde, wäre sicherlich mal eine willkommene Abwechslung, besonders, wenn er mich dazu bringen würde Dinge zu tun, die ich von mir aus nie selbst getan hätte.
Ich selber führe z.B. gerne auch tiefergehende Gespräche. Wenn jemand so gar nicht dazu in der Lage ist, weil er zu simpel gestrickt und dazu noch sehr oberflächlich ist, dann könnten wir auf Dauer Probleme bei unseren Gesprächsthemen bekommen. Ich rede gerne über Gott und die Welt und philosophiere auch ein wenig vor mich her, was aber nicht heißt, dass ich das ständig tun würde. Small Talk ist auch sehr nett, auch wenn ich manchmal Probleme damit habe.

Wie sieht es bei euch aus? Gibt es Eigenschaften an einem Menschen, die ihr ganz besonders toll findet? Oder vielleicht auch eine, mit der ihr Schwierigkeiten habt zurechtzukommen?

Advertisements

10 Gedanken zu “[Gemeinsam Lesen] #19

  1. Huhu,

    eine Begegnung/Freundschaft mit einer Person, die deine 5 aufgezählten Adjektive als Charaktermerkmale hat, stelle ich mir auch interessant, aber auch anstregend vor.

    Ich wünsch dir auf alle Fälle viel Spaß noch mit deinem Buch und das es wieder etwas weniger konfus wird 🙂

    Liebe Grüße
    Bettina

    • Interessant, aber antrengend, das waren auch meine ersten Gedanken, als ich meine fünf Adjektive gelesen habe. 😉
      Danke, ich hoffe auch, dass es sich wieder entwirrt. 🙂

  2. Ist glaube ich nicht so mein Ding, dein Buch. Klingt jedenfalls so. Eigenschaften, mit denen ich schwer zurecht komme sind Verbohrtheit und Intoleranz. Da kann man sich nicht so richtig mit arrangieren.

  3. Huhu 🙂

    Ich denke, ich komme nicht mit Intoleranz klar. Ansonsten kann ich fast alles verzeihen und ertragen, wenn die Mischung ansonsten stimmt. Eine Eigenschaft nervt je nach Mensch mal mehr und mal weniger. 😀

    Viele liebe Grüße,
    Elli

    • Intoleranz geht bei mir auch nicht. D hätte ich auch arge Schwierigkeiten mit und würde vermutlich auch nicht mit einem intoleranten menschen befreundet sein können.

  4. Hi!

    Oh, mal jemand der gerne philosophiert 😀 Das liebe ich auch sehr und finde leider nur selten die passenden Gesprächspartner.
    Deshalb: simpel und oberflächlich – damit kann ich bei Menschen nicht so wirklich viel anfangen, obwohl „simpel“ ja auch nicht immer so schlimm sein muss 🙂 Die anderen drei Eigenschaften find ich aber eine ganz witzige Mischung, bei der es sicher nicht langweilig wird!

    Liebste Grüße, Aleshanee

    • Simpel ist auch nicht wirklich schlimm, nur die Kombination aus allem ist irgendwie nicht ganz so meins, vermute ich mal. 😀
      Aber ja, ich philosophiere gerne mal. Mein Mann ist da ein ganz guter Ansprechpartner, der macht da gerne mit. 🙂

      Liebe Grüße
      Miriam

  5. Huhu!

    Spannend und rasant klingt ja gut, die anderen drei Eigenschaften nicht so sehr… 😉 Ich bin mal gespannt, wie es dir dann gefallen wird, wenn du fertig bist. 🙂

    LG,
    Mikka

    • Huhu 🙂
      Ja, ich bin auch gespannt, wie es weiter gehen wird und wie mir das Buch im Endeffekt gefallen haben wird (ist das die richtige Grammatik? ;)).

      Liebe Grüße
      Miriam

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s