[Aktion Stempeln] April 2013

Von Aisling Breith ins Leben gerufen, von Favola liebevoll weitergeführt.


Schlehenherz – Heike Eva Schmidt

An mehr als das was der Klappentext hergibt, kann ich mich leider überhaupt nicht mehr erinnern. Nicht mehr wer der Täter war und auch nicht, was genau hinter allem steckt. Daher muss ich hier leider den roten Stempel zücken.

 

 

 

Vollstrecker der Königin: Der Baeldin-Mord – Angelika Diem

An dieses Buch kann ich mich noch sehr gut erinnern und auch daran, dass es mir sehr gut gefallen hat. Mir war gar nicht bewusst, dass es schon zwei Jahre her ist, seitdem ich das Buch gelesen habe.

 

 

 

Black*Out – Andreas Eschbach

An die gesamte Trilogie kann ich mich noch sehr gut erinnern und kann auch teilweise differenzieren, welche Erinnerungen zu Band 1 gehören. Leider kann ich aber nicht ausschließen, dass sich Erinnerungen hier vermischen. Dennoch wage ich es und zücke den grünen Stempel.
Ich weiß noch, dass ich die Thematik damals richtig interessant fand, das erste Buch aber für meinen Geschmack etwas zu langatmig umgesetzt wurde. Das wurde mit den nachfolgenden Büchern besser.

 

 

Bekenntnisse eines Serienjunkies: Staffel 2 – Jochen Till

Wie auch damals beim Rückblick auf Band 1 oder hier Staffel 1 ist mir das Konzept des Buches sehr wohl in Erinnerung geblieben. So auch der Humor des Autors, der mir zwar teilweise etwas zu überzogen war, mich aber gut unterhalten hat. Doch die einzelnen Serien und ihre Beschreibungen bzw. die Erlebnisse des Autors sind mir nicht mehr präsent.

 

 

Lost Land: Die erste Nacht – Jonathan Maberry

Es geht um Zombies. Und zwei Brüder. Mehr weiß ich leider nicht mehr… Eine Szene ist mir noch im Kopf geblieben, weil ich dort stark in Bildern gedacht habe und sowas brennt sich gerne mal auch für lange Zeit in mein Gehirn.
Leider reicht das nicht für einen grünen Stempel aus. Also muss der rote her. Das Buch ist mir somit nicht mehr präsent, obwohl es mir damals ziemlich gut gefallen hat, das weiß ich noch.

 

 

 

Das Alphabethaus – Jussi Adler Olsen

An dieses Buch kann ich mich noch sehr gut erinnern. Erstaunlich wie gut. Ich weiß auch noch, dass ich Ewigkeiten gebraucht habe, um das Buch zu beenden. Ich hatte es damals von einer Kollegin ausgeliehen und recht schnell angefangen zu lesen. Der Anfang war sehr spannend und rasant und dann flachte es plötzlich ab und wurde zäh und langatmig. Ich legte es zur Seite und habe es erst Monate später wieder zur Hand genommen.
Insgesamt hat mir das Buch, gerade von der Thematik her, sehr gut gefallen. Doch die Langatmigkeit führte zu Sterneeinbußen bei der Bewertung.

 

 

 

Hälfte Hälfte. Könnte sicher besser sein, aber ich bin ganz zufrieden an das was ich mich erinnern kann. Insgesamt bleibt bei mir immer irgendwas im Kopf haften. Seien es Bilder von bestimmten Szenen, Gefühle, die ich beim Lesen hatte oder das Drumherum. Das gefällt mir sehr gut, auch wenn ich mich nicht immer richtig gut an den Inhalt aller Bücher erinnern kann.

Advertisements

10 Gedanken zu “[Aktion Stempeln] April 2013

  1. Huhu 🙂

    Der Sammelpost ist endlich online und ich begebe mich auf Stöberrunde ….

    Von deiner Liste habe ich doch wirklich kein einziges Buch gelesen. „Lost Land“ liegt zwar noch auf meinem SuB, aber irgendwie reizt es mich gar nicht mehr so sehr.
    50:50 ist doch gut 🙂 Ich bin dieses Mal sehr mit mir zufrieden, bei mir sah es ja auch schon danach aus, dass ich viel mehr Ginseng oder Knoblauch konsumieren sollte …. 🙂

    lg Favola

  2. „Vollstrecker der Königin“ habe ich schon in einem anderen Post erwähnt gesehen… klingt spannend…
    die anderen Bücher kenne ich nicht… aber eine schöne Sammlung..

  3. Huhu :),

    Die „Black out“- Trilogie habe ich auch noch auf meiner Wunschliste stehen. Nach deiner positiven Meinung UND dem grünen Stempel darf sie wieder etwas weiter nach oben rutschen ;).

    LG Conny

  4. Hey!
    Wie du ja schon festgestellt hast, habe ich auch den Vollstrecker der Königin gelesen. Den Rest deiner Liste kenne ich nicht. Mit Schlehenherz habe ich mal geliebäugelt, aber dann kamen immer andere Bücher dazwischen.
    LG
    Yvonne

  5. Hey Miriam,

    den ersten Band von Lost Land habe ich ebenfalls gelesen, allerdings kann ich mich auch nicht an viel mehr als die Zombies erinnern 😀
    Das Alphabethaus habe ich nicht gelesen, dafür die gesamte andere Reihe des Autors 🙂

    Liebe Grüße
    Sandra

  6. Huhu,

    deine Bücher kenne ich alle gar nicht. Aber deine Stempel finde ich total klasse, dass die sich spiegeln! 🙂 (das musste ich jetzt unbedingt mal loswerden)

    Ich bin auf deinen nächsten Monat gespannt!

    LG
    Kata

  7. Hallo,

    das ist ja recht durchwachsen, an was du dich erinnern kannst und an was nicht. Da es durch die (relativ vielen) Thriller eher nicht so mein Lesegeschmack ist, kann ich leider direkt zu den Büchern nichts sagen…
    Also etwas anderes ^^: Auch eine schöne Art die Bücher zu stempeln mit dem Versetzt darstellen und den schicken spiegelnden Stempeln. 🙂

    Liebe Grüße,
    Anna

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s