[Aktion Stempeln] Mai 2013

Von Aisling Breith ins Leben gerufen, von Favola liebevoll weitergeführt.

Die Leiden einer jungen Ebay-Verkäuferin – Romy Fischer

Das fängt ja gut an mit dem Stempeln für den Mai 2013… Ich weiß nicht welchen Stempel ich hier zücken soll. Grundsätzlich kann ich mich an das Buch erinnern und auch daran, dass ich es gar nicht mal so gut fand. Überzogen und leider nicht so witzig wie ich es finden wollte. Ich kann mich auch ein wenig an den Inhalt erinnern, aber eben nur ein wenig, weil es sich hier nicht um eine zusammenhängende fiktive Geschichte handelt, sondern um viele kleine Geschichten, die sozusagen das Leben geschrieben hat.
Da ich mich inhaltlich kaum an die Geschichten erinnern kann, nehme ich dann wohl oder übel doch den roten Stempel zur Hand.

 

 

Matchbox Boy – Alice Gabathuler

Ja, doch…nachdem ich mir nochmal den Klappentext durchgelesen habe, kann ich mich wieder sehr gut an das Buch erinnern. es geht um Mobbing und seine Folgen und ich weiß auch noch ganz genau, dass ich Schwierigkeiten hatte Mitleid bzw. Mitgefühl mit den vermeidlichen Opfern zu haben, da sie sich zu Beginn des Buch so unglaublich eklig verhalten haben und ihren Psychoterror durch ihr Aktionen selbst verursacht haben. Natürlich wünscht man so etwas keinem, aber man sollte auch begreifen, dass eine Aktion zwangsläufig zu einer Reaktion führt und die kann man manchmal wirklich grausam sein.

 

 

url

Sternenreiter: Kleine Sterne leuchten ewig – Jando

Leider kann ich mich nicht mehr an den Inhalt dieses kleinen Büchleins erinnern. Aber sehr wohl daran, das es mir gut gefallen hat und ich die Message, die es vermitteln wollte sehr schön fand. “Ein Buch über Freundschaft, Menschlichkeit und die Verwirklichung von Träumen”
Außerdem kann ich mich noch gut daran erinnern, dass ich das Buch als Wanderbuch erhalten habe und die Besitzerin wollte, dass wir unsere Kommentare ins Buch reinschreiben. Das war auch sehr schön, da ich so auch die Gedanken der anderen Leser zu dein einzelnen Abschnitten verfolgen und auch kommentieren konnte.
Nichts desto trotz muss ich hier leider den roten Stempel zücken, da der Inhalt des Buches mir nicht mehr präsent ist.

 


Weiß wie Schnee, Rot wie Blut, Grün vor Neid – Gabriella Engelmann

Ja…nö…da ist nichts mehr in meinem Kopf. Sicherlich weiß ich noch, dass es sich um eine Märchenadaption zu Schneewittchen handelt, aber vom Inhalt ist nichts mehr im Kopf geblieben. Schade eigentlich, denn ich finde die Märchenadaptionen von Gabriella Engelmann eigentlich ganz gut.

 

 

 

Tote essen kein Fast Food – Karin Baron

An dieses Buch kann ich mich erinnern. Der Inhalt ist noch ziemlich präsent. Ich weiß auch noch, dass ich das Buch eher mittelmäßig fand, weil es sich an einigen Stellen doch gezogen hat. Für Jugendliche, die die eigentliche Zielgruppe sind, ist es aber sicherlich ein ganz interessantes Buch.

 

 

 

 

…und der Preis ist dein Leben (II): Ruf der anderen Seite – C.M. Singer

Doch, ja, ich kann mich erinnern. Erste dachte ich, da wäre nichts mehr, aber nach kurzem Nachdenken kann ich mich an den Inhalt erinnern. Ich habe die Bücher damals zur Rezension erhalten und war ganz begeistert vom ersten Teil, obwohl ich 2013 noch gar nicht in Richtung Liebe und Romantik gelesen habe. Umso überraschter war ich, wie gut mir di ersten beiden Bände dieser Trilogie gefallen haben.

 

 

 

…und der Preis ist dein Leben (III): Dunkle Bestimmung – C.M. Singer

An den letzten Band der Reihe kann ich mich so gut wie gar nicht erinnern. Allerdings kann ich mich daran erinnern, dass mir der letzte Band nicht mehr wirklich gefallen hat. Ich fand ihn sehr voraussehbar, konstruiert und teilweise auch ein wenig abstrus. Sehr schade, da mir die ersten beiden Bände so gut gefallen haben.

 

 

Hmmm…irgendwie konnte ich mich in diesem Monat nicht mehr so gut an die meisten Bücher erinnern. Zwei Jahre sind manchmal doch sehr lang. Zwinkerndes Smiley Dennoch finde ich es immer wieder witzig, wie gut ich mich an die Dinge um die Bücher herum erinnern kann und die Gefühle, die ich beim Lesen hatte.
Auch erstaunt es mich, dass ich bestimmte Bücher tatsächlich vor zwei Jahren gelesen habe, obwohl es mir noch gar nicht so lange vorkommt. Geht euch das auch manchmal so?

Advertisements

7 Gedanken zu “[Aktion Stempeln] Mai 2013

  1. Huhu 🙂

    Von deinen Büchern hab ich „Weiss wie Schne ….“ auch gelesen und auch ich kann mich nicht mehr so wirklich daran erinnern. Ich glaube das liegt an meinem Kritikpunkt, den ich bei allen Engelmannschen Märchen anbringen musste: Sie sind super Lesefutter und lassen sich sehr schnell lesen, doch sie gehen zu wenig in die Tiefe.

    Übrigens ist eben der Sammelpost online gegangen. Endlich ….. Hier findest du auch die Erklärung, warum es so spät geworden ist.

    lg Favola

  2. Hey!
    Ich liebe die …und der Preis ist dein Leben Trilogie. Ich denke auch, dass ich mir ein bisschen nachdenken noch recht viel von den Büchern zusammenbekomme. Witzig ist, dass ich Die Leiden einer jungen Ebay-Verkäuferin zwar nicht gelesen habe, mich aber an (d)eine Rezension dazu erinnern konnte. Ich bin nicht mehr sicher, ob die Rezi von dir oder von einem anderen Blog war, aber auf jeden Fall habe ich eine Rezi dazu gelesen.
    LG
    Yvonne

  3. Hallo,
    ich mache auch bei der Aktion mit, so bin ich hier gelandet^^
    Von deinen gelesenen Büchern, habe ich noch keins gelesen, aber Matchbox Boy hört sich interessant an 🙂
    Liebe Grüße
    Tanja

  4. Huhu. 🙂

    erst einmal: Ja, ich bin auch immer überrascht, wenn manche Bücher schon vor zwei Jahren gelesen wurden, obwohl es einem nicht so lange erscheint. 😀 Zeit ist halt relativ. ^^^

    Deine Bücher kenne ich nur bedingt. Immerhin habe ich die Trilogie „Und der Preis ist dein Leben“ auf meinem SuB. 😉

    Liebe Grüße,
    Anna

  5. Huhu,

    sorry, dass ich erst jetzt bei dir kommentieren kann, ich war im Urlaub 🙂

    Von deinen Büchern kenne ich gar keins, aber das liegt wohl daran, dass sie nicht zu meinem bevorzugten Genre gehören. Aber nach zwei Jahren kannst du dich doch noch an einige Bücher erinnern. Nicht übel! 🙂

    LG
    Kata

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s