[Montagsfrage] Gibt es ein aktuelles "Hype"-Buch, das du ignorierst?

Hier geht’s zur Montagsfrage bei Buchfresserchen.

Das gibt es in der Tat. Ich bin grundsätzlich kein Mensch, der irgendwelchen Hypes nachjagt, also gibt es so einige Hype-Bücher, die ich bis heute nicht gelesen habe. Beispielsweise habe ich weder “Die Tribute von Panem” noch “Die Chroniken der Unterwelt” oder “Die Bestimmung” gelesen. Ich möchte sie zwar noch lesen, aber bis heute habe ich noch keinen einzigen Band davon gelesen.
”50 Shades of Grey” habe ich auch komplett ignoriert und so werde ich auch das neue Buch von der Autorin links liegen lassen. Damit ist also “Grey” mein aktuelles Hype-Buch, was ich beschlossen habe zu ignorieren.

Wie steht ihr zu Hypes? Mitgehen oder irgendwann mal später lesen oder sogar komplett ignorieren?

Advertisements

4 Gedanken zu “[Montagsfrage] Gibt es ein aktuelles "Hype"-Buch, das du ignorierst?

    • Ich bin ziemlich sicher, dass es Aer1th auch so geht. 🙂 Ich nehme an, die Frage zielt eher darauf, ob man sich ein Hype-Buch um des Hypes Willen antut, selbst wenn es einen eher nicht interessiert (ein Effekt, den ich häufig im Kino beobachte).

      So kann ich z.B. davon berichten, dass mich der Hype um die 50 Shades of… nicht dazu bewogen hat, die Bücher zu lesen oder den Film zu schauen. Genauso wenig, wie ich mich von der Game of Thrones Welle hab mitreissen lassen (egal, ob nahezu alle davon zu schwärmen scheinen).

      Ansonsten ist aber auch Darm mit Charme total an mir vorbeigegangen. Wenn ich also so darüber nachdenke, geht es mir genau wie Dir: Ich lese, was ich lesen möchte und mich interessiert. Der Rest kann gerne woanders weitergehyped werden. 🙂

  1. Bislang habe ich noch keinen Hype mitgemacht. Selbst von Harry Potter habe ich gerade einmal ein Buch gelesen. Dafür wünsche ich mir oft, dass so manches Buch, das ich gelesen habe den nächsten Hype anführt.

  2. Bei der Frage geht es offensichtich um Interpretationen. Ich glaube, Shades of Grey hätte ich ganz knapp auch ohne Hype gelesen, weil damals noch nicht soviel auf dem Markt war. Mittlerweile gibt es mittelmäßig viele Bücher im Buchladen (besonders, seit Young Adult aufkam), aber sie wurden nicht besser XD Trotzdem interessiert mich das Genre und ich werde mich weiter durch Klappentexte wühlen – mit oder ohne Hype.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s