[Gemeinsam Lesen] #45

Eine Aktion von Schlunzen Bücher. Ins Leben gerufen von Asaviel.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Zur Zeit lese ich “Weil wir uns lieben” von Colleen Hoover und bin auf Seite 97 von 382.

9783423716406

Ein Auf und Ab der Gefühle – das ist die Liebesbeziehung von Will und Layken seit dem ersten Tag, an dem sie sich trafen. Erst jetzt, nach ihrer Hochzeit, scheint ihr Glück perfekt zu sein – wäre da nicht Wills Vergangenheit, die einen Keil zwischen die beiden zu treiben droht . . . (Quelle)

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Lake lächelt glücklich.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Ich habe mich gerade selbst gespoilert, als ich nach der Gesamtanzahl der Seiten geguckt habe…super… Aber naja, eigentlich ist das Ende ja recht vorhersehbar und dürfte kaum einen überraschen. Zwinkerndes Smiley 
Ich weiß ehrlich gesagt noch nicht so ganz, was ich von dem Buch halten soll, denn es erzählt die Geschichte, die wir bereits aus Band 1 kennen erneut, nur dieses Mal auf Wills Sicht. Viele Dinge wiederholen sich, einiges ist neu. Es ist ganz interessant zu lesen, was Will gefühlt und gedacht hat, aber es ist und bleibt die selbe Geschichte.
Mal schauen, wie es weiter geht und wie es mir weiterhin gefällt…

4. Welcher Gegenspieler/Bösewicht ist dir im Besonderen in Erinnerung geblieben – positiv oder negativ -, aus welchem Buch kommt er und warum? (Frage von Ivi (licentia poeticae) )

Obwohl ich nicht genau weiß, ob man meinen Bösewicht tatsächlich hier nennen kann, tue ich es trotzdem, denn für mich ist er ein Bösewicht, der ganz üblen Sorte. Bekannt als der Ponchomann aus “Auf und davon”, ist er kein klassischer Gegenspieler oder Bösewicht.
Aber böse, krank und abartig ist er trotzdem und daher ist er mir stark in Erinnerung geblieben. Der Ponchomann ist nämlich ein pädophiles A…loch, das sich im Buch daran versucht an Minderjährigen zu vergehen. David Arnolds hat ihn einfach nur genial widerwärtig gezeichnet, so dass man als Leser sofort das höchste Maß an Antipathie spürt.

Wie steht ihr zu Bösewichten? Meistens sind sie ja nicht nur böse. Ab wann mögt ihr sogar einen Bösewicht?

Advertisements

5 Gedanken zu “[Gemeinsam Lesen] #45

  1. Huhu,

    Hey, das ist ja mal ein Zufall. Wir lesen das selbe Buch und sind auch noch auf der selben Seite. Wie witzig. Ich musste echt zwei mal hinsehen um es zu glauben.

    Ja, es bleibt schon die selbe Geschichte, aber ich liebe es trotzdem und sehe es auch nicht unbedingt als Wiederholung, weil es doch anders ist.

    Hier kommst du zu meinem Will und Layken – Beitrag: https://lesekasten.wordpress.com/2015/12/08/gemeinsamlesen-dezember-will-und-layken-3-und-boesewichte/

    LG Corly

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s