[Aktion Stempeln] Januar 2014

Von Aisling Breith ins Leben gerufen, von Favola liebevoll weitergeführt.

 

Die 5 Leben der Daisy West von Cat Patrick

An den Grundplot des Buches kann ich mich noch recht gut erinnern, aber wenn es an die Details geht und an die Auflösung lässt mein Gedächtnis mich hier im Stich.
Ich habe dem Buch damals 4 Sterne gegeben und heute weiß ich nicht einmal mehr, ob das gerechtfertigt war oder ob ich heute eine andere Sternewertung abgegeben hätte. Daher muss ich den roten Stempel zücken.

 

 

Ashes – Brennendes Herz von Ilsa J. Bick

Ich hatte zunächst die Befürchtung, dass sich die einzelnen Bände dieser Reihe in meinem Kopf vermischt hätten, doch Band 1 kann ich noch sehr gut abgrenzen und kann mich inhaltlich auch noch gut erinnern.
Das Buch hat damals 4 Sterne von mir bekommen, heute würde ich ihm wohl eher “nur” 3 oder 3,5 geben, da das Buch sich doch recht stark in die Länge zieht an einigen Stellen.

 

 

Super schnell Lesen von AK Jennings

Inhaltlich kann ich mich kaum noch an das Buch erinnern. Ich weiß nur noch, dass ich die Tipps für mich nicht sonderlich hilfreich fand.Ich bin eine langsame Leserin, dafür bekomme ich aber auch wirklich alles davon mit, was ich lese. Ich kann mir gar nicht vorstellen nur noch jedes zweite Wort zu lesen oder eine Seite inhaltlich nur zu überfliegen. Dann lese ich lieber langsam. Smiley

 

 

 

Blueprint – Blaupause von Charlotte Kerner

Blueprint war ein reRead, von daher ist mir das Buch sehr gut im Kopf geblieben. Ich kann mich an so gut wie alle Einzelheiten und Details der Geschichte erinnern.
Ich finde das Buch einfach sehr interessant vom Thema her und auch der gesellschaftskritische Aspekt wurde meiner Meinung nach sehr gut verpackt und rübergebracht.

 

 

Wie ein Flügelschlag von Jutta Wilke

Hier war es ganz knapp mit der Vergabe des Stempels, da ich mich aber nicht mehr an die Auflösung erinnern kann, muss leider der rote Stempel her. An fast alles andere kann ich mich gut erinnern, nur nicht an das Ende.

 

 

 

Das Geheimnis der Eulerschen Formel von Yoko Ogawa

Ein wundervolles Buch, das aber definitiv nicht jedermanns Sache ist. Es geht in der Tat viel um Mathematik, aber auch um Freundschaft und Verlust. Mich hat es damals bei Lesen sehr gerührt.

 

 

 

Whisper von Isabel Abedi

Leider kann ich mich nicht mehr an den Inhalt dieses Buches erinnern. Allerdings schwappen noch ein paar der Gefühle über, die ich beim Lesen hatte.
Mir hat das Buch auch ganz gut gefallen, daher ist es schade, dass ich mich nicht mehr richtig daran erinnern kann.

 

 

 

Dein Stern an meinem Himmel – Eine Weihnachtsgeschichte von Kristin Harmel

Auch an diese Gesichte kann ich mich leider gar nicht mehr erinnern. Ich weiß noch, dass es sozusagen ein eShort war, dass ich noch schnell gelesen habe, obwohl Weihnachten schon vorbei war. Mir hat sie gefallen, aber das ist auch schon alles, was ich noch weiß.

 

 

 

Hmmmm…diesen Monat konnte ich mich an nicht so viele Bücher erinnern. Vielleicht liegt das auch daran, dass ich hier, für meine Verhältnisse, überdurchschnittlich viel gelesen habe. Wer weiß. Wobei ich mich in groben Zügen an fast alle Bücher erinnern kann.

Advertisements

15 Gedanken zu “[Aktion Stempeln] Januar 2014

  1. Irgendwie auch witzig, daß Du Dich an das Buch „Super schnell lesen“ nicht erinnern kannst *grins*
    Ich lese immer nur „super schnell“ wenn mich ein Buch langweilt und ich dann den Rest – oder bis ich abbreche – überfliege…

    Von Deinen Büchern kenne ich keins, habe aber Whisper noch auf meinem SuB.

    Mein Monat war mal erstaunlich gut 😉

    Liebe Grüße
    Kerstin

    • In Teilen kann ich mich erinnern, aber das Meiste habe ich wohl einfach verdrängt. 😉
      Ich kann Bücher einfach nicht nur so überfliegen. Vielleicht lerne ich es irgendwann. 😉

      Liebe Grüße
      Miriam

      • Ich bin auch eine langsame Leserin…aber nur überfliegen…das ist kein Lesegenuss….da macht es kein Spass….nö…lieber langsam geniessen….;-)

  2. Hallo!
    Wie ein Flügelschlag habe ich mal angefangen, aber recht schnell wieder abgebrochen. Der Schreibstil lag mir irgendwie gar nicht. Von Isabel Abidi habe ich noch kein Buch gelesen, aber irgendwann muss das unbedingt mal sein. Den Rest deiner Bücher kenne ich leider auch nicht, aber es scheinen einige dabei zu sein, die mich auch interessieren könnten. Z. B. die 5 Leben der Daisy West.
    LG
    Yvonne

    • Huhu 🙂
      Ich weiß noch, dass mir „Wie ein Flügelschlag“ etwas zu langsam und zu wenig spannend war. Aber ansonsten ganz gut. Kann das mit dem Schreibstil aber gut nachvollziehen.

      Liebe Grüße
      Miri

  3. Huhu 🙂

    Wenn ich mir deine ersten beiden Bücher anschaue, habe ich ein Déà-vu. „Die fünf Leben der Daisy West“ wollte ich damals unbedingt haben, gekauft habe ich es mir jedoch nicht. Ganz anders mit „Ashes“ – doch das liegt immer noch ungelesen auf meinem SuB.

    Übrigens ist seit gestern der Sammelpost online: *klick*
    Vielleicht hast du ja noch Lust, bei den anderen Teilnehmern zu stöbern.

    lg Favola

    • Huhu 🙂
      Ich stöbere die Tage sicher noch durch die anderen Beiträge. 🙂
      Leih dir Daisy West lieber irgendwo aus, wenn du es noch lesen möchtest. Ich fand es nur mittelmäßig gut.

      Liebe Grüße
      Miriam

  4. Dass du dich nicht mehr an das Buch über schnelles Lesen erinnerst finde ich auch sehr witzig 😀

    Mir geht es da so wie Kerstin. Ich fange auch an quer zu lesen, wenn ich schnell zum Ende kommen möchte, weil es mich nicht (mehr) so begeistert. Oder wenn ich merke, dass ganze Abschnitte nahezu wörtlich kopiert sind… Oooder, wenn es früh am morgen ist und ich das Buch unbedingt noch in der Nacht beendet haben möchte 😀

    Unabhängig davon lese ich aber wohl generell einigermaßen schnell. Nur viel zu selten. *g*

    Von deinen Büchern hab ich „Ashes“ auf meiner Bibliotheksliste stehen… und „Blueprint“ müsste auf meiner „Noch zu gucken“- Filmliste stehen. 😀

    • Quer lesen kann ich einfach nicht. Ich habe dann immer das Gefühl, dass ich wichtige Sachen verpassen könnte. Eigentlich verrückt, wenn einem das Buch eigentlich gar nicht zusagt. 😉

      • Ja.. schon ein wenig 😀

        Aber das ist ja genauso wie die Frage: Warum kann man schlechte Bücher nicht einfach abbrechen? Gibt doch so viele gute? Aber da muss ich auch noch an mir arbeiten *g*

  5. Hey,

    das ist ja eine bunte Mischung vom Genre – da ist ja alles mit bei. 🙂 Cool, ich finde es toll, wenn es bunt gemischt zugeht beim Lesen. 🙂

    Gelesen habe ich von deinen Büchern nur Ashes, aber das ist noch nicht sooo lange her, deswegen weiß ich noch recht viel. 🙂

    Wie ein Flügelschlag ist auf dem SuB, mal sehen, wann ich dafür mal Zeit finde. 🙂

    Bei mir ist es auch immer recht ausgeglichen mit den Stempeln, immerhin besser als wenn alles rot gestempelt wird. Ob es mit der Anzahl zu tun hat? Hmm… denke ich nicht, sondern eher, wie einprägsam Bücher waren.

    Liebe Grüße,
    Anna

  6. Pingback: [Aktion Stempeln] Januar 2014 | Ich lese

  7. Hey Miriam,

    Ashes 1 liegt bei mir noch auf dem SuB. Ich habe von der Autorin ein anderes Buch gelesen und das hatte mich so begeistert, dass auch Ashes sofort bei mir einziehen musste. Tja jetzt liegt es schon seit längerer Zeit auf dem SuB. 😀

    Liebe Grüße
    Sandra

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s