[TAG] Bücherfragen

Ich hatte mal wieder Lust auf einen TAG und habe diese tollen Fragen bei elizzy entdeckt und habe sie mir einfach mal mitgenommen. Smiley

Die Fragen

1. Mit wie vielen Jahren hast du angefangen zu lesen?

Ehrlich gesagt, habe ich keine Ahnung, aber meine Mutter behauptet immer, ich sei ein kleines Sprachgenie gewesen und ich hätte sehr früh angefangen zu sprechen und eben auch zu lesen. Aber ich vermute mal, so einigermaßen lesen konnte in der ersten Klasse, also mit sieben Jahren.

2. Welches Genre liest du am liebsten?

Das variiert bei mir. Ich hatte Phasen, da habe ich fast ausschließlich Fantasy gelesen, danach gar kein Fantasy mehr, dafür Liebesromane. Dann hauptsächlich Dystopien usw. Ich lese sehr breit gefächert und nach Lust und Laune. Im Moment mag ich Bücher mit viel Herz und viel Gefühl sehr gerne, die auch eine Message vermitteln. Ich spüre aber eine erneute Dystopienphase auf mich zukommen.

3. Liest du lieber allein oder mit jemandem zusammen?

Im realen Leben lese ich tatsächlich lieber alleine. So kann ich mich auf mich selbst und auf das Buch konzentrieren. Wenn ich beispielsweise zusammen mit meinem Mann lese, dann fallen mir ständig Sachen ein, die ich ihn fragen möchte oder muss oder er unterbricht mich. Oder ich bin irritiert davon wie schnell er eigentlich liest und werde dadurch unkonzentrierter und langsamer.
In der virtuellen Welt lese ich auch sehr gerne mit anderen zusammen, innerhalb einer Leserunde. In den meisten Fällen macht das richtig viel Spaß und man kann sich prima mit anderen über das Buch unterhalten.

4. Kannst du auch lesen, wenn jemand im Hintergrund redet bzw. wenn du beim Arzt sitzt oder so?

Ein ganz klares Nein. Geht nicht. Ich schaffe es nicht oder brauche fünf Minuten für eine einzige Seite. Ich brauche Ruhe zum Lesen, da ich mich sonst nicht konzentrieren kann. Sehr schade eigentlich, denn ich würde manchmal sehr gerne mit Musik i Hintergrund lesen können oder bei langer Wartezeit beim Arzt ordentlich in meinem Buch vorankommen.

5. Wie viele Bücher liest du im Monat?

Durchschnittlich sind es wohl fünf bis sechs Bücher, die ich im Monat so lese. Manchmal sind es mehr und manchmal eben weniger.

6. Wie lange liest du am Tag?

Das kann ich nicht pauschalisieren. Es gibt Tage, da schaffe ich es nur abends vorm Zubettgehen zu lesen und bin dann so müde, dass ich nur 20 Minuten lese. An anderen Tagen lese ich mehrere Stunden, am Wochenende z.B., wenn mal nichts ansteht.

7. Wie bist du zum Lesen gekommen?

Mir wurde schon immer vorgelesen. Seitdem ich mich erinnern kann, saß jemand an meinem Kinderbett und hat mir vorgelesen. So etwas prägt natürlich. Außerdem ist mein Vater eine große Leseratte und auch andere Familienmitglieder trifft man häufiger mit einem Buch vor der Nase an. Das ist einfach auf mich abgefärbt und ich bin auch zur Leseratte geworden.

8. Schreibst du Geschichten oder Bücher selbst?

Nicht mehr. Ich habe früher vermehrt Geschichten geschrieben und sogar mal ein Buch angefangen, aber das ist Jaaaahre her. Heute schreibe ich nur noch Rezensionen zu Büchern. Zwinkerndes Smiley

9. Liest du auch in den Ferien?

Da ich Horterzieherin bin, muss ich in den Ferien arbeiten. Zwinkerndes Smiley Aber das ist wohl hier nicht gemeint. In meinem Urlaub lese ich natürlich. Da habe ich meistens mehr Zeit und widme mich ganz intensiv meinen Büchern.

10. Findest du es blöd, wenn jemand nicht gerne liest?

Blöd finde ich es jetzt nicht, aber ich kann es nur schwer nachvollziehen. Wenn jemand sich über das Lesen lustig macht, werde ich stinkig, besonders, wenn es Kinder oder Jugendliche sind, die sich über andere lustig machen die lesen. Lesen ist unfassbar wichtig und sollte an allen Ecken und Enden gefördert werden.

11. Findest du lesen wichtig?

Siehe Frage 10. Irgendwie habe ich die Frage schon dort beantwortet. Zwinkerndes Smiley

12. Lesen in deiner Familie auch viele Leute?

Mit mir zu vergleichen ist, wenn überhaupt wohl nur mein Vater. Der liest auch sehr viel. Mein Mann und meine Mutter lesen auch, aber nicht so viel wie ich. Selbst meine Schwester nimmt ab und an ein Buch in die Hand. Ich könnte also nicht behaupten, dass in meiner engeren Familie keiner ist, der nicht lesen würde. Schön. Smiley

13. Gibt es schlechte Bücher?

Ich sage jetzt knirschend einfach mal ja. Grundsätzlich hängt es ja vom Leser ab und von den Erwartungen, die man selber an das Buch hat. Aber ich glaube trotzdem, dass es Bücher gibt, die stilistisch einfach schlecht sind.
Mir tut es zwar immer sehr leid so etwas zu sagen, da ich weiß, dass die Autoren mit Herzblut an ihren Werken schreiben. Doch einige sollten es wirklich sein lassen…

14. Was ist dein Lieblingsbuch?

Mein All-Time-Favorite sind und bleiben wohl die Harry Potter Bücher. Das erste Buch habe ich sieben Mal gelesen. Allerdings noch nie auf deutsch. Ansonsten begegnen mit natürlich regelmäßig Bücher, die sehr, sehr gut sind, aber ich tue mich immer sehr schwer “Lieblings”bücher, –filme, –essen etc. zu benennen.

15. Was sagen deine Familie, Freunde (…), dazu, dass du gerne liest?

Nicht viel. Einige wundert es immer noch wie viel ich lese, doch für die meisten ist es völlig normal. Und gerade mit meiner lieben Nina kann ich mich immer super über Bücher austauschen, da wir in den meisten Fällen auch den gleichen Geschmack haben. Smiley

 

Wer möchte kann sich die Fragen natürlich wieder gerne mitnehmen und beantworten. Direkt taggen werde ich niemanden.

Advertisements

9 Gedanken zu “[TAG] Bücherfragen

  1. Hallo, Miri!
    Mir fällt das immer so extrem auf, dass meine kleine Schwester nicht liest. Da ist sie nämlich eine der einzigen in der Familie. Momentan muss sie für die Schule ein 120-Seiten-Buch lesen und jammert, dass das so viel ist.
    Als ich noch in meiner Buchhandlung gearbeitet habe, kamen manchmal so Halbstarke rein, die wahnsinnig stolz drauf waren, noch nie ein Buch gelesen zu haben und haben das durchs ganze Geschäft posaunt. Sowas ist dann immer ärgerlich.
    LG, m

    • Huhu ☺
      So etwas finde ich sehr sehr schade. Dass es leider immer noch oder schon wieder als cool gilt, wenn man nicht liest oder eben als uncool, wenn man es gerne tut. Lesen ist doch so wichtig!

      Liebe Grüße
      Miri

  2. Hallo Miri,
    ein sehr schöner Beitrag! Du hast die Fragen mal wieder sehr sympathisch beantwortet. 🙂

    Liebe Grüße
    von Tina

    P.S.: Ich kann übrigens auch nicht mit Hintergrundgeräuschen lesen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s