[Gemeinsam Lesen] #49

Gemeinsam Lesen ist eine Aktion von Schlunzen-Bücher, die von Asaviel’s Bücher-Allerlei ins Leben gerufen wurde. Die Aktion findet wöchentlich immer Dienstags bei Steffi & Nadja von Schlunzen-Bücher statt. Teilnehmen darf jeder wann immer er Lust und Zeit dazu hat. Die Fragen dürfen auch nach Dienstag noch beantwortet werden.  Bitte benutzt bei einer Teilnahme das Gemeinsam-Lesen Logo!

 

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Zur Zeit lese ich “Eisige Schwestern” von S.K. Tremayne und bin auf Seite 82 von 397.

Ein Jahr nachdem die sechsjährige Lydia durch einen tragischen Unfall ums Leben kam, sind ihre Eltern Sarah und Angus psychisch am Ende. Um neu anzufangen, ziehen sie zusammen mit Lydias Zwillingsschwester Kirstie auf eine atemberaubend schöne Privatinsel der schottischen Hebriden. Doch auch hier finden sie keine Ruhe. Kirstie behauptet steif und fest, sie sei in Wirklichkeit Lydia, die Eltern hätten den falschen Zwilling beerdigt.
Bald hüllen Winternebel die Insel ein, Angus ist beruflich oft abwesend, und bei Sarah schleicht sich das unheimliche Gefühl ein, etwas stimme nicht. Zunehmend fragt sie sich, welches ihrer Mädchen lebt. Als ein heftiger Sturm aufzieht, sind Sarah und Kirstie komplett isoliert und den Geistern der Vergangenheit ausgeliefert. (Quelle)

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Kirstie. Sobald ich den Blick hebe, sehe ich Kirsties ausdrucksloses Bild im Spiegel.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Leider werde ich nicht so richtig warm mit dem Buch. Noch finde ich, zieht es sich ganz schön. Ich hoffe ja, dass in dem Buch irgendwann noch die erhoffte und erwartete Spannung eintritt, die die vielen positiven Rezensionen und Leserstimmen versprechen. Noch muss ich mich leider ein wenig dazu zwingen weiterzulesen.

4.Was hast du vor einem Jahr gelesen? Erinnerst du dich noch an Einzelheiten dieser Geschichte? (Frage von Lara)

Etwa um diese Zeit vor einem Jahr, habe ich “Der Schatten des Windes” von Carlos Ruiz Zafón und “Yolo, der wildgewordene Pudding und Jo Zwometerzwo” von Gerlis Zillgens gelesen. Bücher, die unterschiedlicher nicht sein können. Zwinkerndes Smiley
Aber an beide Geschichten kann ich mich noch recht gut erinnern. Dann Zafón ein wenig besser, obwohl ich zu meiner Schande gestehen muss, dass mir das Buch nicht ganz so gut gefallen hat.

Könnt ihr euch noch gut an vergangene Bücher erinnern, die ihr gelesen habt?

Advertisements

11 Gedanken zu “[Gemeinsam Lesen] #49

  1. Hallo Miriam, 🙂
    sehr schade, dass dein Buch sich so zieht. Ich hoffe, dass es noch spannender wird und dich dann überzeugen kann. 🙂

    Liebe Grüße,
    Marina

  2. Hallo, Miri!
    Zu allererst: Bin ich wirklich so unaufmerksam? Der Header auf deinem Blog…. der ist neu, oder? Sag mir jetzt bitte nicht, dass der schon ewig so ausschaut. 😳
    Vom Titel her sagt mir dein Buch natürlich schon etwas. Und vom Klappentext her. Aber ich habe es noch nicht gelesen und ehrlich gesagt auch nicht das Bedürfnis es zu tun. Ich wünsche dir aber, dass dein Buch noch spannender wird. 😉
    LG, m

    • Hallo 🙂
      Nein, bist du nicht. Der Header ist neu. 🙂 Gefällt er dir? Eine Freundin von mir hat ihn für uns designt. 🙂
      Und danke, ich hoffe, dass das Buch noch spannender wird. 🙂

      Liebe Grüße
      Miri

      • Hallo, Miri!
        Tja, wäre typisch für mich gewesen, dass mir sowas nicht auffällt. ^^‘ Also, mir gefällt der neue Header. Der ist schön. 🙂
        LG, m

  3. Hi,

    das Buch wollte ich auch gern lesen. Ich bin daher schon sehr gespannt auf deine Meinung und hoffe, es kann sich noch steigern und dich mitreißen.

    Liebe Grüße
    Lilly

  4. Hallihallöchen,

    ich bin gerade über deinen Blog gestolpert. Hübsch hast du’s hier. Bin dir gleich mal gefolgt 🙂

    Dein Buch hört sich sehr spannend an. Schade, dass es dir bisher noch nicht so zusagt. Aber vielleicht wird das ja noch 🙂 Ich wünsche dir auf jeden Fall noch viel Spaß beim Lesen.

    Vielleicht hast du ja Lust, bei mir mal vorbeizuschauen. Hier geht’s zu meinem Beitrag!

    Ganz liebe Grüße,
    Myna

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s