[Gemeinsam Lesen] #56

Gemeinsam Lesen ist eine Aktion von Schlunzen-Bücher, die von Asaviel’s Bücher-Allerlei ins Leben gerufen wurde. Die Aktion findet wöchentlich immer Dienstags bei Steffi & Nadja von Schlunzen-Bücher statt. Teilnehmen darf jeder wann immer er Lust und Zeit dazu hat. Die Fragen dürfen auch nach Dienstag noch beantwortet werden.  Bitte benutzt bei einer Teilnahme das Gemeinsam-Lesen Logo!

 

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Zur Zeit lese ich “Wie das Licht von einem erloschenen Stern” von Nicole Boyle Rødtnes und bin auf Seite 152 von 243.

9783407821041

Seit Vega bei einer Feier gestürzt ist, leidet sie an Aphasie. Sie kann nicht sprechen, kaum lesen und mit noch größerer Mühe schreiben. Auch die Beziehung zu ihrer besten Freundin Ida und ihrem Freund Johan gibt ihr keinen Halt, denn sie kommen mit ihrer Krankheit nicht zurecht. Vega fühlt sich innerlich wie tot und zieht sich immer mehr zurück. Bis sie Theo trifft, der ebenfalls an Aphasie leidet und beide merken, dass sich zusammen leichter ein Weg in ein neues Leben finden lässt. (Quelle)

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Es war Idas Vorschlag, das Sommerfest als Kostümfest abzuhalten.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Das Buch ist bisher echt toll. Vega und auch die anderen Charaktere sind alle authentisch gezeichnet und ich kann mit allen mitfühlen. Gerade Vegas Frustration arbeitet die Autorin gut heraus. Bisher hat mich das Buch zwar noch nicht zu Tränen gerührt, aber überzeugt hat es mich trotzdem. Ich bin gespannt, was noch auf den letzten 90 Seiten passiert.
Insgesamt ist es ein recht ruhiges Buch, ohne viel Spannung. Es lässt sich aber schön flüssig und schnell lesen. Genau richtig für ein Jugendbuch. Und ich finde es sehr wichtig, Jugendliche auch mit ernsteren Themen zu konfrontieren und ihnen nicht immer nur Alien- oder Vampir-Lovestorys zu lesen zu gegen.
Ich kannte mich vor dem Lesen nicht sehr gut mit dem Krankheitsbild der Aphasie aus. Umso schöner finde ich es, dass die Autorin es geschafft hat, mir ein gutes Bild davon zu vermitteln. Auch davon, wie sich Betroffene fühlen.

4. Liest du immer kapitelweise oder unterbrichst du ein Buch an einer beliebigen Stelle?

Es kommt immer auf die Länge der Kapitel an, aber meistens lese ich kapitelweise. Früher war mir das völlig wurscht. Da habe ich egal wo aufgehört und seit ein paar Jahren versuche ich kapitelweise zu lesen. Das finde ich irgendwie angenehmer, da ich leichter wieder einsteigen kann, auch wenn ich mal eine längere Pause beim Lesen gemacht habe.
Sind die Kapitel allerdings 40/50 Seiten lang oder noch länger, dann stoppe ich auch mal zwischendurch. Da habe ich nicht immer die Zeit oder die Muße ein ganzes Kapitel zu beenden. Solche langen Kapitel mag ich sowieso nicht…

Mögt ihr längere oder kürzere Kapitel lieber? Und warum?

Advertisements

4 Gedanken zu “[Gemeinsam Lesen] #56

  1. Hallo, Miri!
    Hey, das Buch kenne ich. Ich hab es zwar nicht gelesen, aber Hibi hat es rezensiert und es klingt wirklich recht interessant. Ich bin da ganz deiner Meinung, ich bin das ganze Romantasy-Zeug momentan eher leid.
    Ich höre schon mitten in der Geschichte auf. Meistens, wenn meine Konzentration weniger wird. Ich will mich nicht zwingen bis zum Ende des Kapitels zu lesen, weil ich mich dann sicherlich nicht mehr an alles erinnere. 🙂
    LG, m

    • Huhu 🙂
      Wenn du dich nicht gut erinnern kannst, ist das auf jeden Fall der beste Weg.
      Ich hab beim Wiedereinsteigen dann manchmal Probleme. 😉

      Liebe Grüße
      Miri

  2. Hallo Miriam, 🙂
    das Buch klingt echt toll. 🙂 Vielleicht kommen auf den letzten Seiten ja noch die Tränen. Ich wünsche dir noch schöne Lesestunden mit dem Buch. 🙂
    Ich lese auch kapitelweise. 😀 Deshalb sind lange Kapitel auch eher nichts für mich.

    Liebe Grüße,
    Marina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s