[Montagsfrage] Magst du Bücher mit Gruselfaktor oder Horror und was gefällt dir daran?

Hier geht’s zur Montagsfrage bei Buchfresserchen.

Passend zu Halloween gibt es heute eine Frage mit Gruselfaktor. Zwinkerndes Smiley

Wenn ich so in meine Bücherregale gucke, dann tummeln sich dort sehr viele Bücher von Stephen King und Dean Koontz. Definitiv Bücher mit Gruselfaktor. Allerdings habe ich schon relativ lange keine Horror-Bücher oder Gruselbücher gelesen. Ich kann also sagen, dass ich solche Bücher früher sehr gerne gelesen habe, aber heute reizen sie mich, zumindest im Moment, nicht so sehr.
Als Teenie habe ich auch die “Gänsehaut”-Bücher von R.L. Stine regelrecht verschlungen. Ich habe sie geliebt.

Dabei mag ich Bücher mit Grusel lieber, als die mit explizierter Gewalt.

Wie sieht’s bei euch aus? Fan oder eher nicht? 

Advertisements

4 Gedanken zu “[Montagsfrage] Magst du Bücher mit Gruselfaktor oder Horror und was gefällt dir daran?

  1. Fan, definitiv, Grusel mag ich sehr….aber es gibt wenige, die es schaffen. Ich lese auch gerne mal etwas gewaltiger – aber nicht sinnloses Gemetzel….Wenn Tot, kann auch Blut dabei sein oder mal eine Machete, aber – wie gesagt – weil es halt sein musste..Lebensgefahr oder so…

  2. Hi
    also normalerweise sind Horror oder Thriller absolut nicht mein Genre, aber so etwas wie bei „Seelenhauch“ von Annie J. Dean packt mich einfach. Hab auch schon mal „ES“ von Stephen King gelesen gehabt und fand es wirklich schrecklich, da ich danach wenn Vollmond war nie schlafen konnte und der Film davon hats nicht besser gemacht.

    Das hier ist mein Beitrag

    Liebe Grüße
    Betti

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s