[Rezension] Flätscher- Krawall im Kanal von Antje Szillat und Jan Birck

 

flätscher

Titel: Flätscher- Krawall im Kanal
Autor: Antje Szillat
Illustratorin: Jan Birck
Verlag: dtv verlagsgesellschaft
Erscheinungsdatum: 7. April 2017
Format: Hardcover (144 Seiten)
ISBN: 978-3423761765
Preis:  10,95€

zum Buch

Leseprobe

zur Autorin
zum Illustrator

Worum geht es?

Flätscher, coolstes Stinktier der Stadt, ist wieder im Einsatz! Denn ausgerechnet in seinem geliebten Hinterhof geht es nicht mit rechten Dingen zu: Ein Tier nach dem anderen scheint sich regelrecht in Luft aufzulösen – oder wo sind die plötzlich alle hin? Höchste Zeit, dass sich Flätscher seine berühmte Stunkpistole schnappt und dem mysteriösen Verschwinden zusammen mit Assistent Theo auf den Grund geht. Runter zum Kanal, immer Flätschers zuck-zuck-zuckender Spürnase nach …Quelle

Meine Meinung zum Buch:

Flätscher ist zurück! Für uns gehört dieser Kindercomic ganz klar zu den Highlights der Neuerscheinungen 2017. Das coolste Stinktier aller Zeiten haben wir bereits nach dem ersten Buch so in unser Herz geschlossen, so dass wir auch die Fortsetzung “Krawall im Kanal” unbedingt lesen mussten. Das Buch startet am Ende des ersten Buches. Auch Leser, die den ersten Band nicht kennen, werden sich in der Geschichte und mit den Charakteren sehr schnell zurecht finden. Wir empfehlen auf jeden Fall auch das erste Buch zu lesen, denn das Zusammentreffen von Flätscher, Spitzenkoch Bode und Theo ist absolut lesenswert.

In den Bücherregalen der Buchhandlungen wird das Cover viele magisch anziehen. Ich habe es schon in mehreren Läden entdeckt und bin immer wieder davor stehen geblieben und habe das Buch bestaunt. Der gelbe Hintergrund springt einen förmlich an, genauso der Schlagzeug spielende Flätscher. Es ist wirklich schwer an dem Buch vorbei zu kommen, ohne es in die Hand zu nehmen und darin zu blättern.

Nach den ersten Seiten waren wir sofort wieder vom Flätscher-Fieber infiziert. Der Schreibstil der Autorin ist einfach mitreißend, flüssig und extrem humorvoll geschrieben. Uns gefällt Flätschers hochnäsige und selbstverliebte Art sehr. Auch die Konversationen zwischen Flätscher und seinem Kumpel Theo sind grandios. Ein positives Lesegefühl hat uns also gleich von der ersten Seite an mitgerissen. Aber nicht nur Stinktier Flätscher und Theo sind meisterhaft geschrieben, auch alle anderen Protagonisten sind extrem cool und lustig charakterisiert worden. Was zum einen an einer sehr bildgewaltigen Beschreibungen liegt, zum anderen an den grandiosen Illustrationen von Jan Birck. Dem Illustrator ist auch bei dieser Fortsetzung wieder ein Meisterwerk gelungen. Wir haben uns so in seinen Bildern verloren, dass zeitweise unser Fokus mehr auf seinen Zeichnungen lag und die geniale Geschichte dadurch ein wenig in den Hintergrund gerückt ist.

Die Kapitelanfänge sind toll in Szene gesetzt, die verschiedenen Schriftgrößen haben uns ebenso begeistert wie die Verwendung der verschieden Farben und Sprechblasen. Kurzum: Dieser Comicroman ist wirklich einen Augenschmaus und hat uns restlos begeistert.

Aber nicht nur die Zeichnungen haben uns in ihren Bann gezogen, auch die Geschichte ist so mitreißend und so großartig geschrieben, dass wir einen großen Spaß von der ersten bis zur letzten Seite hatten. Dieses Buch hat definitiv einen Suchtfaktor und kann kaum aus der Hand gelegt werden. Die Kombination zwischen Text und Bildern ist sehr stimmig und macht das Buch für uns zu einem echten Schatz im Bücherregal.

Die Seiten haben sich viel zu schnell lesen lassen und so haben wir die 144 Seiten in nur 2 Tagen durchgelesen. Ein tolles Buch zum vorlesen ab 6 Jahren und selber lesen für geübte Leser ab 8 Jahren.

Glücklicherweise folgt im Oktober schon Band 3, deshalb ist die Wartezeit diesmal nicht ganz so lang. Bis dahin werden wir uns die beiden tollen Hörspiele anhören. Dort macht der Synchronsprecher Erkki Hopf ebenfalls einen großartigen Job.

Fazit:

Wir sind total begeistert und komplett Flätschersüchtig. Wir hoffen und freuen uns auf noch viele weitere Geschichten und großartige Illustrationen vom coolsten Stinktier aller Zeiten. Gerne sprechen eine Leseempfehlung für große und kleine Leser aus und belohnen dieses Lesehighlight mit fünf von fünf Sternen.

https://tthinkttwice.files.wordpress.com/2012/11/skala-5-stern.png?w=887&h=177

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s