Rückblick 2017

Rückblick 2017

Ihr Lieben,

2017 ist zwar noch nicht ganz vorbei, aber ich möchte mit euch zusammen gerne jetzt schon einen Blick zurückwerfen und gegen Ende des Beitrag auch schon mal einen Blick in die (mögliche) Zukunft riskieren.

Ich weiß noch, dass ich Ende 2016 vor meinem Notebook saß, auf das Jahr zurückblickte und gleichzeitig froh und traurig war, dass das Jahr bald enden würde. Dieses Jahr geht es mir ähnlich, nur dass ich mich glücklicher fühle und mehr traurig als froh bin, dass 2017 bald Geschichte ist.
Obwohl 2017 nicht immer leicht war und auch recht unschöne Momente für mich/uns bereit hielt, war es dennoch ein sehr schönes Jahr und ich hoffe sehr, dass 2018 noch viel toller wird!

Nach Puschels Geburt im Juni 2016 bin ich ja kaum noch zum Lesen oder irgendetwas anderem gekommen, daher hatte ich mir bei meiner Goodreads Challenge ein heroisches Ziel von ganzen 12 (!!!) Büchern – also eins pro Monat – gesetzt. Damals war ich felsenfest davon überzeugt, dass ich noch nicht einmal das Ziel erreichen werde. Aber siehe da, ich habe meine Challenge 2017 sogar zwei Mal angepasst und höher gesetzt.
Ich habe bisher tatsächlich schon 39 Bücher in diesem Jahr gelesen und lese aktuell noch an vier Stück. Vielleicht bekomme ich sogar die 40 voll. Sicherlich sind das immer noch 20 – 25 Bücher weniger als vor Puschel, aber hey! – ich habe mein Jahresziel verdreifacht! Open-mouthed smile

Meine buchigen Highlights

Ich habe gerade mal geschaut wie mir meine gelesenen Bücher 2017 gefallen haben und ich bin erstaunt, dass ich so viele Highlights dabei habe. Das kam mir unterm Jahr ganz anders vor.

Weiterlesen

Advertisements

2015 im Rückblick

Das Jahr ist nun bald zuende und die Statistik-Elfen von WordPress waren mal wieder fleißig. Ich war sehr neugierig und ihr seid es bestimmt auch, also möchte ich euch die Statistik nicht vorenthalten. 🙂

Wir sind alle unheimlich froh und auch stolz, dass ihr uns so häufig besucht habt und auch sehr fleißig kommentiert habt. Ohne euch würde das Bloggen nicht so viel Spaß machen.

Bald sind die Feiertage rum, dann kommt auch wieder mehr von uns. Bis dahin wünschen wir euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr!

 

Die WordPress.com-Statistik-Elfen haben einen Jahresbericht 2015 für dieses Blog erstellt.

Hier ist ein Auszug:

Die Konzerthalle im Sydney Opernhaus fasst 2.700 Personen. Dieses Blog wurde in 2015 etwa 11.000 mal besucht. Wenn es ein Konzert im Sydney Opernhaus wäre, würde es etwa 4 ausverkaufte Aufführungen benötigen um so viele Besucher zu haben, wie dieses Blog.

Klicke hier um den vollständigen Bericht zu sehen.

[Jahresrückblick] Das war 2014

Es ist soweit, das Jahr 2014 neigt sich dem Ende zu und meiner Meinung nach ist es nur so dahin geflogen. Wo ist bloß die Zeit geblieben? Nachdem 2013 nur so dahin gekrochen ist, hat 2014 einen regelrechten Spurt hingelegt. Das mag u.a. bei mir auch daran liegen, dass es mir im Jahr 2014 wesentlich besser ging als im Vorjahr.
Wollen wir nun einen kleinen Rückblick auf das gesamte Jahr werfen. Was war so los auf dem Blog und was wird noch kommen?

Jahresrückblick 2014

Die trockenen Fakten

tthinkttwice hat dieses Jahr von 6400 verschiedenen Menschen Besuch erhalten, was mich riesig freut. Es wurde gestöbert, gelesen und auch kommentiert. Dafür danke ich euch allen, denn was wäre ein Blog ohne seine Besucher und die Kommentare, die einen immer wieder dazu bringen Neues zu posten und die einem zeigen, dass das was geschrieben wurde auch gelesen wird. Danke!

Am meisten wurden übrigens Mephisztoes Rezepte besucht. Besonders die selbstgemachte Remoulade und die Falafel-Wraps scheinen es es zumindest den Google Suchern angetan zu haben. Zwinkerndes Smiley

Die meisten Besucher kamen aus Deutschland, Österreich und den USA.

Im ganzen Jahr wurden 86 Beiträge von uns geschrieben, wovon sich die meisten um das Thema Bücher gedreht haben.

Der buchige Jahresrückblick

Goodreads behauptet ich hätte dieses Jahr 61 Bücher gelesen und damit mein Jahresziel um ein Buch überschritten. Ich will ihm das mal glauben. Zwinkerndes Smiley Welche Bücher das waren, könnt ihr euch hier anschauen.
Ich habe dieses Jahr viele ältere Bücher gelesen, um meinen SuB ein wenig zu verjüngen, aber auch relativ viele aktuelle Bücher. Aktuelle Bücher dürften es allerdings gerne auch mehr werden, damit ich auch wieder mehr zum Rezensieren habe.

Ich habe einige neue Autoren entdeckt und auch lieben gelernt. Aber auch altbekannte “Freunde” waren wieder vertreten. Und ich habe dieses Jahr endlich auch einmal zu Hörbüchern gegriffen. So richtig anfreunden konnte ich mich mit ihnen zwar noch nicht, aber mal schauen, was noch so wird. Auf Spaziergängen machen sie sich auf jeden Fall prima.

Highlights 2014

Meine Highlights in diesem Jahr sind ziemlich eindeutig. Von allen gelesenen Büchern haben mir diese vier hier am besten gefallen. Jedes Buch war anders und jedes ein Highlight für sich. Aber auch fast alle anderen Bücher waren gut und einige sind nur ganz knapp an einem Highlight vorbei geschrammt.

Der Joker von Markus Zusak

Numbers – Den Tod im Blick von Rachel Ward

Die Auserwählten im Labyrinth von James Dashner

Blind Walk von Patricia Schröder

 

Meine Pläne für 2015

Für 2015 habe ich mir auf jeden Fall vorgenommen regelmäßiger Post zu schreiben. Ungefähr so wie in den letzten Monaten. Natürlich ist das viel von äußeren, realweltlichen Umständen abhängig, aber geplant habe ich es auf jeden Fall.
Auch möchte ich gerne einen Blick auf Neuerscheinungen werfen und euch ein paar (hoffentlich) interessante neue Bücher präsentieren. Geplant ist auch, dass ich mehr Rezensionen schreibe und wenn die Bücher zu alt sind oder mir partout nichts einfallen möchte, möchte ich doch eine Kurzmeinung zu jedem gelesenen Buch veröffentlich.

Für 2015 werde ich ebenfalls die Anzahl der zu lesenden Bücher von 60 auf 65 erhöhen und so hoffentlich ein paar mehr Bücher von meinem SuB befreien und vor allem auch ein paar neuere Bücher zu lesen.

Außerdem plane ich noch ein wenig persönlicher zu werden. Wer genau schreibt hier eigentlich? Wie sieht die aus? Was macht die noch so außer lesen etc? Ich habe euch bereits meinen (recht frischen) Instagram Account verlinkt, so dass ihr ein wenig luschern gehen könnt. Smiley

 

Noch ein paar letzte Worte für’s Jahr 2014

Noch einmal ein großes Dankeschön an all unsere Leser! Ich freue mich immer sehr über eure Kommentare und auch Nachrichten, die über die verschiedenen Portale reinkommen.
Außerdem möchte ich mich bei den verschiedenen Verlagen und Autoren bedanken von denen ich in diesem Jahr Rezensionsexemplare erhalten habe. Ich freue mich immer riesig über eine Anfrage.

Euch allen nun einen guten Rutsch ins neue Jahr! Wir sprechen uns später. Smiley